Reise auf die Fraueninsel (Chiemsee)

Die Fraueninsel mit ihrem imposanten Kloster Frauenwörth ist als Kraftort überregional bekannt. Es wird beschrieben, dass  auf der Fraueninsel ein „Trichter einer irdischen Kraft (Lebenskraft) wahrzunehmen ist, die aus der Erdtiefe aufsteigt und sich fächerartig in die Landschaft ergießt“, besonders im Bereich der Lindenalle mit ihren zwei über 1000jährigen Bäumen, der Tassilo- und Marienlinde ist diese Energie spürbar. Deshalb weist auch der Tourismus Verband vom Chiemsee Alpenland in seiner Broschüre explizit darauf hin, dass die Fraueninsel physikalisch betrachtet ein starker Platz ist, an dem durch die große umgebende Wasserfläche der Einfall von Licht und Sonne besonders groß ist.

 

Die Fraueninsel gehört wie die Herreninsel zur Gemeinde Chiemsee, der kleinsten Oberbayerns. Neben der landschaftlichen Einzigartigkeit ist die Fraueninsel vor allem für ihre Gastlichkeit, die leckeren Räucherfischspezialitäten und die handgearbeiteten Erzeugnisse der vielen kleinen Inseltöpfereien sowie des Klosters bekannt. Kunstliebhaber finden hier Gelegenheit zu Konzertbesuchen und Ausstellungen.

Sie übernachten vorzugsweise in behaglichen Einzel- oder Doppelzimmern direkt in der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth und nehmen ihre Mahlzeiten im historischen Gasthof Klosterwirt ein. 

1. Tag Montag

Einchecken bis 14.00. Uhr

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Seminar-Beginn incl. Getränke und Snacks. Das erste kunsttherapeutische Setting beginnt mit intuitivem Malen zu Musik.

18.30 Uhr Abendessen beim Klosterwirt

Danach Zeit zur freien Verfügung.

 

2.Tag Dienstag

9.30 Uhr bis 11.30 Uhr Seminar des zweiten Settings: Collagenarbeit.

12.00 Mittagessen beim Klosterwirt

14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Seminar des dritten Settings: kreatives Schreiben

18.00 Uhr Abendessen beim Klosterwirt

Danach Zeit zur freien Verfügung.

 

3.Tag Mittwoch

9.30 Uhr Seminar des vierten Settings:

LandArt  (Bitte Kamera nicht vergessen, denn LandArt-Naturbilder sind vergängliche Kunstwerke)

An diesem Tag fahren wir mit der Fähre auf die Herreninsel und besuchen das schöne Schloss von König Ludwig II.

Ca.12.30 Uhr bringt uns eine Pferdekutsche auf den Spuren von Ludwig II. zum Mittagessen zur Schlosswirtschaft Herrenchiemsee.

Ca 14.00 Uhr bis ca. 17.00 LandArt auf der Herreninsel

18.30 Uhr Abendessen beim Klosterwirt

Danach Zeit zur freien Verfügung

 

4.Tag Donnerstag

9.30 Uhr bis 11.30 Uhr Seminar des fünften Settings:

Fensterbild mit Zauberwolle

12.00 Mittagessen beim Kloserwirt

14.00 Uhr bis ca. 16.30 Fortsetzung des 4. Settings.

18.00 Uhr Abendessen beim Klosterwirt

Danach Zeit zur freien Verfügung

 

5.Tag Freitag

9.30 bis 11.30 Uhr Seminar des fünften Settings: 

Themenzentriertes Arbeiten mit Ton

12.00 Mittagessen beim Klosterwirt

13.30 Uhr bis 15.00 Uhr Reflexion der Tonarbeiten

Seminar-Ende

 

Die letzte Fähre zum Festland legt im Sommer 21.00 Uhr und im Winter 19.00 Uhr ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunsttherapie